Neue Wärmebildkamera Flir K2

 

Die Feuerwehr Steinfeld erweiterte ihre Ausstattung Ende 2016 mit einer Wärmebildkamera vom Hersteller Flir Type K2. 50% der Anschaffungskosten wurden durch ein Sonderförderprogramm des bayerischen Staatsministeriums übernommen. Die kompakte, robuste und sehr leichte (0,7kg) Wärmebildkamera kann für folgende Aufgaben eingesetzt werden:

Brandeinsätzen

  • schneller und effektivere Rettung/Suche von Personen o. Tieren in verrauchten Gebäuden
  • zielgerichtetere Brandbekämpfung à Verringerung von Wasserschäden
  • versteckte Hitzestellen und/oder Glutnester bei Bränden aufspüren
  • Prüfung auf Brandgefahr bei Verkehrsunfällen aufgrund extrem heißer Fahrzeugteile

Technischer Hilfeleistung

  • Prüfung nach Mitfahrern in verunfallten Fahrzeugen - in schockzustand Weggelaufene
  • Füllstandsüberprüfung bei Unfällen mit gefährlichen Stoffen

Personensuche tagsüber und nachts

 

Hier 3 Beispielbilder. Quelle: http://www.wbk-einsatz.de

      Vergleichsbild - Füllstand                   Vergleichsbild - Person im Wald    

Füllstand Tonnen         Person im Wald

 

                                   Verschiedene Modis

Brand Modivergleich        

 

   
© FFW-Steinfeld 2016