MTA Zwischenprüfung

Am Samstag, den 25.11.2017 haben 21 junge Frauen u. Männer durch das Ablegen der Zwischenprüfung zum Basismodul der modularen Truppausbildung (MTA) einen weiteren Meilenstein zum Feuerwehrmann/-frau geschafft. 14 Steinfelder, Hausener, Waldzeller und weitere 8 Teilnehmer aus Lohr und Ruppertshütten nahmen daran erfolgreich teil.

Der Vormittag startete mit der gemeinsamen Theorieprüfung im Steinfelder Feuerwehrhaus. Anschließend mussten die Teilnehmer einzeln ihr praktisches Wissen unter Beweis stellen. Erste Hilfe, Umgang mit dem Standrohr, Funktion einer Schlauchbrücke, verschiedene Knoten und Stiche, Löschgeräte und Sprechfunk mit dem digitalen Handsprechfunkgerät wurden abgefragt. Die MTA umfasst insgesamt ca. 160 Unterrichtsstunden und beinhaltet 3 Einzelausbildungen – Truppmann, Truppführer und Sprechfunker.

Die Teilnehmer wurden durch die Jugendwarte, die Kommandanten und der Inspektion in ca. 1,5 Jahren in Ihrer Freizeit intensiv ausgebildet. Jetzt werden die Fähigkeiten in den nächsten 2 Jahren praktisch mit den am Standort vorhandenen Gerätschaften und Fahrzeugen vertieft und mit der Abschlussprüfung abgeschlossen.

 

prfung2017 036

Alle Bilder findet Ihr hier

   
© FFW-Steinfeld 2016