Vereinsausflug nach Amberg

Am Samstag, den 29. September 2018 besuchte die Freiwillige Feuerwehr Steinfeld bei ihrem diesjährigen Vereinsausflug Amberg in der Oberpfalz.

Um 8.00 Uhr startete der Reisebus der Fa. Hock mit 33 Erwachsenen und 6 Kindern in Richtung Oberpfalz. Gelenkt wurde unser Bus von Feuerwehrmann Roland Schuhmann.

In Amberg angekommen stiegen wir am Vilsufer in 2 Plätten (Boote) um. Nach einer beschaulichen Fahrt durch herrliche Flußauen fuhren wir durch die sogenannte Stadtbrille, 2 Torbögen in der Stadtmauer, in die historische Innenstadt von Amberg ein und konnten schon die ersten Eindrücke dieser schönen Stadt mitnehmen.

Anschließend fuhren wir mit dem Bus auf den benachbarten Mariahilfberg, wo wir die Aussicht auf Amberg und unser Mittagessen genossen. Vor der Mariahilfkirche wurde noch ein Gruppenbild geschossen, dann machten wir uns auf zur Stadtführung, um Amberg noch besser kennen zu lernen. Ortskundig gemacht durch die Stadtführung ließen wir uns in den herrlichen Brauereigasthöfen zu ein paar köstlich Krügen Bier nieder.

Um 17.30 Uhr brachen wir mit dem Bus wieder in Richtung Heimat auf. Zum Abschluß war noch ein gemeinsames Abendessen im Gasthof zur Traube in Markt Bibart-Ziegenbach angesagt. Dort ließen wir bei Karpfen und Bier den schönen Tag ausklingen, bevor wir gegen 22.00 Uhr zu Hause ankamen.

dsc 0373

Alle Bilder findet Ihr hier

   
© FFW-Steinfeld 2016